Bild

Aktuelles

Die Diakonische Altenhilfe Niederlausitz bewegt sich und andere.

Die Mitarbeiter arbeiten an einer Vielzahl von Standorten, Programmen und Projekten, über die wir informieren.
In dieser Rubrik finden Sie aktuelle Mitteilungen, Hintergrundfakten zu einzelnen Projekten und Programmen sowie Impressionen von unseren Veranstaltungen.

 

25.06.2014 | Sommerfest im "Albert-Schweitzer-Haus"
2014SommerASH

Am 25. Juni 2014 findet das diesjährige Sommerfest des "Alber-Schweitzer-Hauses" Cottbus statt. Unseren Gottesdienst feiern wir traditionsgemäß ab 10.30 Uhr im Garten der Einrichtung vor der Glocke. Frau Superindetentin Ulrike Menzel wird diesen Gottesdienst für alle Bewohner und Gäste halten. Ab 14.30 Uhr findet dann das nachmittägliche Programm im Garten statt. Herzlich eingeladen sind unsere Bewohner der Pflegeeinrichtung, Tagespflegegäste, Bewohner des Betreuten Wohnens und Gäste.

(mehr...)

KommunikationNeue Pfarrerin beim Begrüßungsgottesdienst mit großer Freude aufgenommen
Cottbus, 12.03.2011

Seit dem 1. März arbeitet Frau Katharina Köhler als neue Pfarrerin in den Kirchengemeinden Dissen sowie Sielow und ist gleichzeitig für die Diakonische Altenhilfe Niederlausitz gGmbH tätig.
Nach einer feierlichen Begrüßung durch den Geschäftsführer Dr. Dieter Baumstümmler im Albert -Schweitzer-Haus wurde Frau Köhler im Rahmen eines Festgottesdienstes am 20. März 2011 in der Sielower Kirche in ihr Amt eingeführt. Superintendentin Frau Menzel segnete die neue Pfarrerin ein und wünschte ihr Glück für die 10-jährige Amtsperiode. Weitere Grußworte überbrachten der Bürgermeister von Dissen Herr Kaiser und Georg Zilonkowski .
Mit einem Dienstanteil von 25 Prozent übernimmt Frau Köhler die Seelsorge und Betreuung der Bewohner im Albert-Schweitzer-Haus.
Wir freuen uns auf die neuen Impulse, die sie durch ihre Arbeit in die Diakonische Altenhilfe einbringen wird und wünschen ihr viel Kraft dafür.

 

Langzeitrehabilitation Phase F - Intensive Therapie und Pflege

- Möglichkeiten in der Phase F -

Tagungsbericht, Lothar Ludwig, Vorsitzender SelbstHilfeVerband – FORUM GEHIRN e.V.

Bild 2Im Rahmen der internationalen Woche des Gehirns, brainWEEK, welche unter dem Motto „Von Null auf Hundert“ stand, fand im Cottbuser Alten- und Pflegezentrum „Albert-Schweitzer-Haus“ der Diakonie Niederlausitz, eine interessante Fachveranstaltung statt.

Hier werden seit fast vier Jahren Menschen mit Schädel-Hirn-Verletzung und apallischem Syndrom der Langzeitrehabilitations- und Pflegephase F in einer Spezialeinrichtung (Phase F ) betreut.Viele Interessenten aus den Bereichen pflegender Angehöriger, Sozialarbeiter und professionell Pflegende nahmen teil. Erfreulicherweise war ebenfalls die Heimaufsicht vertreten.

Der Bericht...


Sommerfest

Pflegereform tritt in Kraft – was ist neu?

Am 1. Juli 2008 tritt die Pflegereform in Kraft. Damit wird vor allem die häusliche Pflege gestärkt. Menschen, die ihre Pflege in den eigenen vier Wänden selbst organisieren oder von ihren Angehörige gepflegt werden, erhalten mehr Leistungen.

Änderungen auf einen Blick...

Mehr Informationen I Bundesministerium für Gesundheit